Privatpraxis für achtsamkeitsbasierte Therapie
und Prävention stressbedingter Erkrankungen

Ich habe bei Frau Aßmann die Praxis der Achtsamkeit gelernt, in Form von MBSR und MBCT. Bevor ich zu Ihr kam, habe ich sehr schwierige Erfahrungen durch autodidaktisches Lernen von MBSR nach Buch und CD erlebt. Es trat eine massive Verschlechterung meines allgemeinen psychischen Zustands auf, durch eine starke Zunahme von Ängsten und Unruhe.

Für die autodidaktische Herangehensweise hatte ich mir vorab Rat bei einer Psychologin eingeholt, die keinen Hintergrund als Meditationslehrer hatte. Sowohl mir, als auch der Psychologin war nicht bewusst, welche schwierigen Erfahrungen durch Meditation auftreten können und wie wichtig eine vernünftige Struktur in der Herangehensweise ist.

Frau Aßmann hat mich dann in kleinen Schritten wieder an die Praxis der Achtsamkeit herangeführt. So konnte ich mit der Zeit mit Ängsten und Unruhe deutlich besser umgehen. Außerdem achtet Sie besonders darauf, den Bezug zum Alltag herzustellen, ein besseres und liebevolleres Verständnis für sich und die zwischenmenschlichen Beziehungen zu entwickeln.

Mittlerweile ist die Praxis der Achtsamkeit ein sehr wichtiger Bestandteil in meinem Leben geworden. Wenn ich mal nicht weiter weiß, hat Sie für mich immer hilfreiche und wertvolle Tipps, wie ich meine Übungspraxis der jeweiligen Lebensphase anpassen kann.

About the Author Martina Aßmann